Religionskompetenz in der Migrationsgesellschaft!

Im Februar 2019 startet im Kardinal König Haus erstmals der Lehrgang Religionskompetenz in der Migrationsgesellschaft! Ein Lehrgang für alle, die in ihrem Arbeitskontext mit religiöser Vielfalt zu tun haben.

Zunehmende Komplexität durch Migration bringt Fragen nach einem Umgang mit religiöser Vielfalt mit sich. Religion ist für viele Menschen mit Migrationshintergrund ein wichtiger Teil ihrer Identität. Im beruflichen Kontext sind Fachkräfte nicht nur mit religiöser Diversität konfrontiert, sondern auch mit dem eigenen Nähe- oder Distanzverhältnis zu Religion. Dies führt zu einem Spannungsfeld, welches gleichermaßen Wissen und Reflexion über Religion/en erfordert.

Religionskompetenz setzt sich zusammen aus
• Wissenskompetenz zwischen kultur- und religionswissenschaftlichem und alltäglichem Religionsverständnis
• Selbstkompetenz als reflexiver Moment der eigenen religiösen Nähe oder Distanz und der damit verbundene Umgang in einer pluralen Gesellschaft
• Interventionskompetenz im Sinne von Handlungsfähigkeit in inter- und intrareligiösen Konflikten und religiösen Geltungs- und Wahrheitsansprüchen

Umfang: 14 Lehrgangstage mit zusätzlichen Exkursionen und Reflexions- und Praxiseinheiten von Februar 2019 bis Februar 2020

Referierende: Univ.-Prof. MMag.a Dr.in Regina Polak, Univ.-Prof. Dr. Wolfram Reiss, Mag. Georg Nuhsbaumer, Caritas-Projekt Kompa, Mag. Dr. Thomas Schmidinger, Mag.a Kathrin Ruth Lauppert-Scholz u.a.

Anmeldung & Information:
Auf der Homepage https://www.kardinal-koenig-haus.at/index2.php?m=789&l=de&lan=all#va0024585
Oder per Email zuckerstaetter@kardinal-koenig-haus.at

Mitglied werden