Jüdische Wurzeln und pädagogischer Auftrag - der sogenannte Wolfgarten



Ausgehend vom neu erschienenen Buch "Jüdische Wurzeln und pädagogischer Auftrag - der sogenannte Wolfgarten" von Lukas Pallitsch macht sich der Autor mit SchülerInnen auf den Weg zum historischen Verbindungspunkt der Geschichte des Gartens und einer lebendigen Schule, dem Gymnasium der Diözese Eisenstadt Wolfgarten. Diese Spuren führen nicht nur zur jüdischen Vergangenheit einer heute katholischen Privatschule, sondern auch zu den jüdischen Wurzeln christlichen Glaubens.
MMag. Dr. Lukas Pallitsch ist Fachinspektor für Religion, unterrichtet am Gymnasium Wolfgarten der Diözese Eisenstadt und an der Pädagogischen Hochschule Burgenland und ist Diözesanbeauftragter der Katholischen Kirche für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit. Im Clip zu sehen sind auch Beiträge von Hofrätin Mag.a Andrea Berger-Gruber M.A., der Direktorin des Gymnasiums Wolfgarten und Mag. Johannes Reiss, dem Direktor und Geschäftsführer des Österreichischen Jüdischen Museums Eisenstadt und Statements der SchülerInnen. Das Videoprojekt wurde anlässlich des Tages des Judentums am 17. Jänner 2022 veröffentlicht und regt zum Nachdenken an. Produktion: Haus der Begegnung Eisenstadt, 7000 Eisenstadt, @2022

Mitglied werden oder Newsletter abonnieren