Zusammenleben von Juden, Christen und Muslimen in historischer Sicht

Termin: 21. bis 24. Februar 2019
Ort: Donau-Universität Krems, Trakt West, Raum 1.03

mit Professor Em. Dr. Stefan Schreiner (Universität Tübingen)
PD Dr. Martha Keil (Institut für jüdische Geschichte Österreichs, St. Pölten)
Senad Kusur, MA (Donau-Universität Krems, Zentrum Religion und Globalisierung), u.a.

Teilnahmegebühr: Euro 480,-
Information: Senad Kusur, Tel. 02732 893-2426
Anmeldung: senad.kusur@donau-uni.ac.at

Das Seminar umfasst einen Überblick zu den Beziehungen von Juden, Christen und Muslimen im Mittelalter und in der Neuzeit in Europa, eine Darstellung der Geschichte der Juden in Österreich sowie eine Einführung in die Weltreligion Islam. Am Sonntag, 24.2. stehen Gespräche mit Vertretern der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreichs sowie der Jüdischen Liberalen Gemeinde Or Chadasch in Wien auf dem Programm. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Das Seminar steht im Zusammenhang mit dem Masterlehrgang "Interreligiöser Dialog: Begegnung von Juden, Christen und Muslimen" der Donau-Universität Krems.

Mitglied werden